gehe zu: www.curtisinstruments.com

Curtis

CURTIS INSTRUMENTS GmbH

CURTIS INSTRUMENTS GmbH

Neuigkeiten

Leif Svensson geht in den Ruhestand

Leif Svensson geht in den Ruhestand

Der außerordentlich beliebte und angesehene Leif Svensson, Vice President of European Sales und Geschäftsführer sowohl der Curtis GmbH in Paderborn als auch der Curtis AB in Stenkullen/Schweden, hat bekannt gegeben, dass er das Unternehmen mit dem 30. April 2021 verlässt. Seine erfolgreiche Karriere bei Curtis hatte er 1991 im Vertrieb begonnen; damals berichtete er an die Curtis UK. 1994 wurde er mit der Gründung der Curtis AB beauftragt, wo er anschließend auch als Geschäftsführer tätig war. Während seiner Zeit bei Curtis AB war er maßgeblich an der Entwicklung von BT Schweden zum Großkunden beteiligt und erzielte weitere wesentliche Erfolge. Die zusätzliche Rolle als Geschäftsführer der deutschen Niederlassung übernahm er 2005. Er widmete sich ganz dem Aufbau eines hoch professionellen Unternehmens mit einem hervorragenden technischen Support-Angebot und hoher Arbeitszufriedenheit. Sein jüngster Erfolg war der Aufbau und die Erweiterung eines erstklassigen europäischen Logistikzentrums in Paderborn.

Herr Svensson pendelte viele Jahre lang zwischen seinem Haus in Göteborg und dem Curtis-Apartment in Paderborn, eine Distanz von 897,5 km. Im Laufe der Jahre legte er so viele tausend Kilometer zurück.  

Sein direkter Vorgesetzter Mark Ankers meinte: „Leif Svensson war ganz Führungspersönlichkeit und Mentor. Er hat immer versucht, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Curtis Europa möglichst freie Hand zu lassen, und ermutigte sie zu persönlichen Entscheidungen und zur Übernahme von Verantwortung. Wann immer es möglich war, bot er jüngeren Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, sich einzubringen und sich auf Konzernebene und im gesamten Unternehmen Anerkennung zu erwerben.“

Herr Svensson wird seinen Ruhestand auf der schwedischen Insel Bohus-Malmön verbringen und sich seinen vielen Interessen wie Segeln und Fahrten auf seiner geliebten Harley-Davidson widmen, uns aber weiterhin beratend zur Seite stehen.

Thomas Hetmeier wird Geschäftsführer der Curtis Instruments GmbH

Thomas Hetmeier wird Geschäftsführer der Curtis Instruments GmbH

MT. KISCO, New York, Januar 2021 – Die Curtis Instruments, Inc. hat bekannt gegeben, dass Herr Thomas Hetmeier zum Geschäftsführer der Deutschen Tochtergesellschaft mit Sitz in Paderborn befördert worden ist. In seiner neuen Position wird Herr Hetmeier für alle Management-Aufgaben der Curtis Instruments GmbH zuständig sein. Sein Team umfasst 20 Mitglieder in den Abteilungen Vertrieb, Kundenbetreuung, Technischer Service, Logistik und Betrieb. Die deutsche Niederlassung von Curtis betreut ein großes Gebiet, dem neben Deutschland auch Österreich, die deutschsprachige Schweiz, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Polen, die Tschechische Republik, Ungarn und die Slowakei angehören.

Herr Hetmeier hat einen Diplom-Abschluss in Elektrotechnik von der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Vor seiner Zeit bei Curtis Instruments arbeitete er sechs Jahre lang in unterschiedlichen Funktionen mit stetig zunehmender Verantwortung. In seiner erfolgreichen 21-jährigen Laufbahn, die er als Vertriebsingenieur begonnen hatte, nahm er zahlreiche unterschiedliche Aufgaben in den Bereichen Vertrieb und technische Betreuung sowie in Führungspositionen wahr, teils mit technischer Ausrichtung und teils im Business-to-Business-Geschäft. Später wurde er zum Vertriebsleiter befördert. Zuletzt hatte er die wichtige Rolle des Leiters Technischer Support und Vertrieb für die Curtis Instruments GmbH.

In seiner neuen Funktion wird Herr Hetmeier sich auf die Personalentwicklung konzentrieren und auch weiterhin den Beweis erbringen, dass eine erstklassige Kundenbetreuung der Schlüssel zum zukünftigen Erfolg von Curtis Deutschland ist. Er ist entschlossen, die Erwartungen des wachsenden Elektrifizierungsmarktes zu erfüllen, sich für den Erhalt der technisch führenden Position von Curtis in Mitteleuropa einzusetzen und sicherzustellen, dass Curtis das beste Team der Branche besitzt und erfolgreich in enger Partnerschaft mit den Ingenieuren seiner Kunden zusammenarbeiten kann.

Wir sind sicher, dass Herrn Hetmeiers langjährige Erfolgsbilanz und seine umfassende geschäftliche und technische Kompetenz ihn für seine neue Führungsrolle bei Curtis prädestinieren. Er besitzt die richtige Kombination von Visionskraft, Begeisterung, technischer Versiertheit und Professionalität, um dieses wichtige Tochterunternehmen von Curtis erfolgreich zu führen.

Weiterlesen...

Teilen: